Zingaraner

⯇ Zurück

Heimat

Zingara ist ein hyborisches Königreich, welches nördlich von Argos, westlich von Potain und südlich von dem Piktenland gelegen ist.

 

Zingara ist ein fruchtbares Land, welches von vielen Flüssen durchzogen wird. Zu nennen sind die zwei größten: der Donner- und der Schwarzfluss sowie der Alimane im Norden, der die natürliche Grenze zu Potain bildet. Berge und große Wälder schützen Zingara vor dem Piktenland, während südlich ein von Ghulen heimgesuchter Wald die Grenze zu Argos sichert. Zingara besitzt darüber hinaus einen weitläufigen Küstenstreifen und damit Zugang zum westlichen Ozean.

Kultur

Während zingaranische Adelige für ihre Ritterlichkeit und Schwertkunst bekannt sind, gelten zingaranische Seeleute in den Häfen der zivilisierten Welt als ungehobelte Rüpel.

 

Die Bewohner von Zingara verstehen sich als eine Seefahrernation. Aus diesem Grund kommt es seit jeher immer wieder zu Konflikten mit dem Nachbarland Argos. Neben der Schifffahrt sind die Zingaraner für ihre Schwertkampfkünste bekannt, welche einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft Zingaras besitzen. So trainieren die Adligen ihr Können in den renommierten Fechtschulen, während das einfache Volk sein Geschick in den dunklen Hintergassen der großen Städte erprobt.

 

Aber die Fechtkunst ist mehr als bloß der simple Umgang mit dem Schwert, für die Adligen Zingaras ist es eine Kunst und Beweis ihrer Ritterlichkeit.

 

Das zingarische Herrschaftssystem ist komplex. Zahlreiche Herzöge, Grafen und Barone fechten und intrigieren gegeneinander, um bessere gesellschaftliche Positionen zu erlangen. Sie sind mehr schlecht als recht unter einem König vereint. Zu den Adligen gehören die Sklavenhalter der schwarzen Leibeigenen, die in den Plantagen des südlichen Zingara schuften.

 

Zu Zeiten Conans befindet sich Zingara in einem Bürgerkrieg und es existiert sogar eine starke Bewegung, die Zingara weg vom feudalen Herrschaftssystem hin zu in einer Republik drängen möchte.

 

Als eine Seefahrernation nimmt der Schiffsbau eine wichtige Stellung in der Wirtschaft Zingaras ein. Aber Zingara ist auch bekannt für seine Landwirtschaft, vor allem für seine Weine. Durch den anhaltenden Bürgerkrieg zu Zeiten Conans sind allerdings weite Landstriche verwüstet und so die ertragreichen Felder niedergebrannt worden. Die wichtigste Exportware ist immer noch Zinn, welches aus den Bergen im Norden Zingaras gewonnen wird. Weitere wichtige Produkte sind die Lederwaren.

Aussehen

Zingaraner gibt es von hell- bis dunkelhäutig mit dunklem Haar und dunklen Augen. Aber auch andere Augenfarben sind denkbar. Ihre Statur reicht von kleiner bis hoch gewachsen und ihre Statur von schlank bis kräftig.

Sonstiges

Sie sollen an die Spanier zur Reconquista-Ära angelehnt sein.

 

Neben der Hauptstadt Kordava kann man noch Jerida als relevante Stadt benennen. Ihre Waren bestehen aus Zinn, Wein, Schiffe und Lederwaren. Sie haben keine Verbündeten und Argos als Feind.

CONAN EXILES ZONE: “Völker”. URL: https://conanexiles.zone/wiki/entry/273-v%C3%B6lker [Stand: 23.02.2017].

Das Wazirat-Wiki: “Zingara”. URL: http://sp-community.de/wiki/pmwiki.php/Hyboria/Zingara [Stand: 26.01.2011].